Verstehen wir, wenn Kinder zeichnen? - Der Prozess des Gestaltens aus systemtheoretischer Sicht

von: Timo Bautz, Bernhard Stöger

kopaed, 2013

ISBN: 9783867367226 , 122 Seiten

Format: PDF, OL

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 9,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Verstehen wir, wenn Kinder zeichnen? - Der Prozess des Gestaltens aus systemtheoretischer Sicht


 

Mit der Kinderzeichnung wird zum ersten Mal ein zentrales Thema der Kunstpädagogik systemtheoretisch beschrieben.
Woher kommt die Dynamik und Typik der Entwicklung? Wie verstehen wir gezeichnete Mitteilungen? Von welchen psychischen Prozessen und Effekten ist auszugehen, wenn Kinder zeichnen? Und welche Rolle spielt dabei der Körper? Die Antworten orientieren sich an der Eigenständigkeit psychischer, motorischer und sozialer Prozesse. Das eröffnet eine neue Sicht auf das vermeintlich 'ganzheitliche' Phänomen und die Bedingungen seiner pädagogischen Förderung.