Lernkulturforschung in der Kulturellen Bildung - Eine videographische Rahmenanalyse der Bildungsmöglichkeiten eines Theater- und Tanzprojektes

von: Tobias Fink

kopaed, 2013

ISBN: 9783867367653 , 407 Seiten

Format: PDF, OL

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 15,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Lernkulturforschung in der Kulturellen Bildung - Eine videographische Rahmenanalyse der Bildungsmöglichkeiten eines Theater- und Tanzprojektes


 

Die hohe Bedeutung Kultureller Bildung wird zur Zeit in zahlreichen Publikationen, Agenden und Resolutionen beschworen. Dabei wird Kulturelle Bildung meist als ein Allheilmittel gegen (fast) alle gesellschaftlichen Probleme angepriesen: Sie soll dabei helfen, Bildungsungerechtigkeiten abzubauen und Intelligenz, soziale Kompetenz, Selbstvertrauen, die Fähigkeit zum kritischen Denken und noch vieles andere mehr fördern.
Der vorliegende Band stellt diese Wirkungsbehauptungen zunächst zurück und wendet sich der Projektpraxis zu, um Bildungsmöglichkeiten aus der genauen Analyse videographierter Interaktionen zu beschreiben. Möglich wird dies, weil mit der videographischen Rahmenanalyse ein methodisches Instrumentarium entwickelt wird, das es erlaubt, den Begriff der Lernkultur theoretisch und empirisch zu füllen und die Lernkultur einer konkreten Lerngruppe - in diesem Fall einer Tanz- und Theater-AG einer Grundschule - umfassend zu untersuchen und darzustellen.
Die Analyse der Rahmen der untersuchten Lernkultur führt zum Ergebnis, dass die folgenden Bildungsmöglichkeiten mit dem untersuchten Tanz- und Theaterprojekt verbunden sind: Es ermöglicht Differenzerfahrungen zwischen einem 'Nicht-Ich' und einem 'nicht Nicht-Ich', Erfahrungen der 'Verantwortungsübernahme', Erfahrung von 'Sozialer Anerkennung' und die Erfahrung 'darstellerischer Selbstwirksamkeit'.